Startseite | Anfahrt | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Sitemap | Impressum

16.02.19

Jahreshauptversammlung
Am 16.02.2019 führten die Mitglieder des Feuerwehrvereins und die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rebesgrün ihre Jahreshauptversammlung durch. Nachdem Vereinschef Claus Heckel in das Jahr 2018 zurückgeblickt hatte und der Bericht des Kassenwartes verlesen war, wurde ein kurzer Ausblick auf das aktuelle Jahr gewagt und Cornelia Luderer als neues Mitglied aufgenommen.
Mit den Worten "Der Wunsch einmal eine JHV ohne große Vorbereitungen mit Riesenaufwand des Umräumens und Anmietens von Räumen durchführen zu können ist nun Wahrheit geworden" begann Detlef Patsch, Wehrleiter seine Ausführungen. Er blickte auf ein ausgeglichenes Einsatzjahr zurück. Hier standen 25 Einsätze und insgesamt 1930 Ausbildungsstunden zu Buche. Bei den derzeit 32 aktiven und 8 Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung bedankte sich Patsch für die gezeigte Einsatzbereitschaft.
2018 wird für die Mitglieder der FFW ein ganz besonderes bleiben. Mit dem Bau des neuen Depots, dem Umzug und den damit verbundenen Feierlichkeiten am ersten Septemberwochenende erfüllte sich nun ein lang gehegter Wunsch der Floriansjünger.
Doch es wurde auch deutlich, dass damit Verpflichtungen verbunden sind. Stetige Aus- und Weiterbildungen sind dabei genauso unabdingbar wie die Gewinnung neuer Mitglieder. Darauf verwies der stellv. Wehrleiter Ralf Schumann in seinem Schlusswort. Stolz sei man, dass an diesem Tag Celine Schumann und Markus Grohschopf aus der JFW in die Reihen der Aktiven übernommen werden konnten. Außerdem fanden Alexander Mayza und Tobias Riemer, zwei gut ausgebildete Feuerwehrmänner mit viel Erfahrung 2018 den Weg zu uns.
Stolz sei man auch auf die gute Arbeit der Jugendwarte Heiko Kieß und Stellv. Holger Luderer, die die Kinder und Jugendlichen intensiv auf die Arbeit in der aktiven Gruppe vorbereiten.
Im Ramen des Abends wurden befördert:
zur Feuerwehrfrau bzw. mann : Celine Schumann und Tim Weber
zum Hauptfeuerwehrmann : Steve Müller und Alexander Becker
zum Hauptlöschmeister: Ingo Blei.
Für 40 Jahre aktiven Dienst wurde ausgezeichnet Detlef Patsch und für 45 Jahre Kurt Ehrhardt und Dieter Franz.

  © by engelmann marketing & design