Startseite | Anfahrt | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Sitemap | Impressum

24.06.08

Abwasser Eicher Siedlung Teil 2

Im Rahmen der Bürgerversammlung zur Abwasserproblematik Eicher Siedlung überbrachte der Ortvorsteher Christfried Strobel dem neuen Oberbürgermeister von Auerbach, Manfred Deckert die besten Wünsche der Rebesgrüner.

Doch dann setzte sich die Veranstaltung vom Vortage fort.

An der Aussage, ohne Fördermittel kein zentraler Abwasseranschluss der Eicher Siedlung, hat sich nichts geändert.

Der Geschäftsführer des ZWAV, Herr Henning Scharch, legte den ca. 15 anwesenden Anwohnern der Eicher Siedlung die "Dynamische Kostenvergleichstabelle" vor.
Resultat: Die wirtschaftlichste Lösung ist ein dauerhafter dezentraler Anschluss.

In der folgenden Diskussion wurde in sehr sachlicher Auseinandersetzung nach Alternativen gesucht, den Anliegern der Eicher Siedlung einen Zentralanschluss zu ermöglichen.

Oberbürgermeister J. Graupner griff den Vorschlag der Anwohner auf, einen zentralen Abwasseranschluss mit finazieller Beteiligung der Anwohner zu realisieren.
Der OB werde am 30.06.08 innnerhalb der Verbandstagung des ZWAV eine deratige Lösung und die damit verbundenen Modalitäten prüfen lassen und die Anwohner der Eicher Siedlung dazu informieren.



  by engelmann marketing & design