Sie sind hier: Startseite » News » ARD Tagesschau

ARD Tagesschau

Coronavirus: Lauterbach trotz Herbstwelle zuversichtlich

Die Coronainfektionen steigen, eine neue Welle für den Herbst kündigt sich an. Gesundheitsminister Lauterbach ist dennoch zuversichtlich, dass "wir das im Griff" haben - und setzt dabei auf vier Blöcke.

Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen

Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.

Covid-19: Wie ist die Lage auf den Intensivstationen?

Die Covid-19-Pandemie stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Ein Problem besteht darin, ausreichend Intensivbetten bereitzustellen. Die aktuelle Situation in Deutschland im Überblick.

Aktueller Stand der Corona-Impfungen in Deutschland

Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.

Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19

Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.

Kritik an Russland: "Ein weiterer Versuch des Landraubs"

Die geplante Annexion ukrainischer Gebiete durch Russland stößt international auf massive Kritik. Die USA sprechen von einem "Affront gegen die Prinzipien von internationalem Frieden", UN-Generalsekretär Guterres hält sie für wertlos.

Keine Feierlaune in Moskau

In Moskau sollen vier besetzte ukrainische Regionen an Russland angeschlossen werden. Zur Unterzeichnung der Verträge ist eine Zeremonie geplant. Viele Russen befürworten den "Beitritt". Feierlaune kommt trotzdem nicht auf. Von M. Wilczynski.

Liveblog: ++ Ukrainische Truppen sollen Lyman eingekesselt haben ++

Russische Militärblogger berichten, ukrainische Truppen hätten die strategisch wichtige Stadt Lyman eingekesselt. 23 Menschen sterben bei einem russischem Raketenangriff auf zivile Fahrzeuge. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Gasverbrauch schürt Skepsis trotz gefüllter Speicher

Die deutschen Gasspeicher sind zu 91,5 Prozent gefüllt. Doch die Speicherbetreiber sind skeptisch, ob das 95-Prozent-Ziel im November erreicht wird: Bei fallenden Temperaturen steige der Gasverbrauch, und die Einspeichermöglichkeiten sänken.

EU-Ministertreffen: Was tun gegen immer höhere Gaspreise?

Heute treffen sich die EU-Energieminister zu einer Krisensitzung. Alle wollen gegen die hohen Preise für Strom und Gas vorgehen. Doch die Maßnahmen sind strittig - vor allem ein möglicher Preisdeckel für Gasimporte. Von Holger Beckmann.

Energiekrise: Verwirrende Gaspreise

Die Entwicklung der Gaspreise ist für Verbraucher schwer zu durchschauen. An den Börsen schwanken die Preise stark, und wie hoch die eigene Gasrechnung tatsächlich ist, hängt unter anderem vom Wohnort ab. Von David Zajonz.

Spahn signalisiert Ampelkoalition Unterstützung

Die Ampelregierung bekommt für ihr bis zu 200 Milliarden Euro schweres Hilfspaket Unterstützung von der Opposition. Scholz verteidigt den neuen Plan und verweist auf eine "akute Krise". Finanzminister Lindner spricht vom "Energie-Krieg".

Bundesagentur für Arbeit: Zahl der Arbeitslosen sinkt um 62.000

Die steigenden Preise und die Energiekrise haben bislang nur geringe Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Im September sank die Zahl der Arbeitslosen um 62.000 im Vergleich zum Vormonat. Allerdings erkundigten sich mehr Firmen nach Kurzarbeit.

Experten: Hoher Salzgehalt ursächlich für Fischsterben

Experten gehen von einer menschengemachten Katastrophe in der Oder aus: Erst stieg der Salzgehalt extrem an, dann kam die Algenblüte. Dies führte dann zum Fischsterben. Zu dieser Schlussfolgerung kommen das Umweltbundesamt und andere Behörden.

Afghanistan: Viele Tote nach Anschlag in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag in einem Bildungszentrum in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 19 Menschen getötet worden. 27 wurden laut Polizeiangaben verletzt. Es wird befürchtet, dass die Zahl der Opfer noch steigen wird.

"Kanalratten"-Äußerung: Erdogan zeigt Kubicki an

FDP-Vize Kubicki hatte den türkischen Präsidenten Erdogan auf einer Wahlkampfveranstaltung als "kleine Kanalratte" bezeichnet. Der hat Kubicki laut Medienberichten nun angezeigt. Der FDP-Politiker reagierte darauf gelassen.

Livestream: Die Nachrichten auf tagesschau24

Aktuelle Meldungen, vertiefende Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.

Zahlreiche Hurrikan-Tote in Florida befürchtet

Millionen Menschen in Florida sind noch ohne Strom, viele von Wassermassen eingeschlossen. Hurrikan "Ian" könnte der tödlichste Sturm in der Geschichte des Bundesstaates sein, sagte US-Präsident Biden. Inzwischen ist er in Richtung Norden weitergezogen.

Drohende Einstellungsstopps: Das Ende des Facebook-Booms

Die Zeiten ungebremsten Wachstums sind vorbei - auch beim Facebook- und Instagram-Konzern Meta. Nach dem ersten Umsatzrückgang seit dem Börsengang bereitet Mark Zuckerberg die Mitarbeiter auf harte Sparmaßnahmen vor.

Pomerode in Brasilien: Wo die Deutschen Bolsonaro wählen

Brasiliens umstrittener Präsident Bolsonaro hat in seinem Land eine treue deutsche Fangemeinde. Im von deutschen Siedlern gegründeten Pomerode wollen ihm die meisten zur Wiederwahl verhelfen - doch der Frieden im Ort bröckelt. Von A. Herrberg.

In Frankreich kämpft die Regierung um ihre Rentenreform

Frankreichs Regierung will über die geplante Rentenreform mit der Opposition und den Sozialpartnern verhandeln. Notfalls könnte sie aber auch allein entscheiden. Präsident Macron drohte dem Parlament bereits mit Neuwahlen. Von S. Wachs.

Auslandspodcast Ideenimport: Wie mehr Väter für Elternzeit gewinnen?

Nur fünf Prozent der deutschen Väter gehen in Elternzeit. Oft nur für wenige Wochen. Was machen andere Länder besser? Ideenimport, der Podcast der tagesschau, sucht im Ausland Ideen für die Zukunft.

tagesschau 20 Uhr mit ukrainischen Untertiteln

Hier können Sie die tagesschau (20 Uhr) mit ukrainischen Untertiteln sehen.

tagesschau 20 Uhr mit russischen Untertiteln

Hier können Sie die tagesschau (20 Uhr) mit russischen Untertiteln sehen.

Preisdeckel statt Gasumlage: So will die Ampel aus der Krise kommen

Preisdeckel statt Gasumlage und ein doppelter "Wumms": Mit einem bis zu 200 Milliarden Euro schweren Hilfspaket will die Ampelregierung Verbraucher und Unternehmen entlasten. Ein Befreiungsschlag auch für die Ampel? Von Dominic Hebestreit.

Kommentar zur Gaspreisbremse: Koste es, was es wolle

Mit dem "Abwehrschirm" vollzieht die Ampel-Koalition eine Kehrtwende: Endlich ist eine wirkliche Entlastung der Gaskunden in Sicht. Dennoch bleibt der Eindruck von wochenlangem Chaos und einer überforderten Bundesregierung, meint Oliver Sallet.

RKI-Wochenbericht: Atemwegsinfekte stärker verbreitet

Mit dem Herbst zieht die Zahl der Corona-Ansteckungen wieder an. Auch bei Schnupfen, Husten und Heiserkeit verzeichnet das RKI ein erhöhtes Niveau.

Aktuelle Stunde zum Iran: Baerbock dringt auf EU-Sanktionen

Die Proteste im Iran haben den Bundestag beschäftigt - in einer Aktuelle Stunde. Außenministerin Baerbock bekräftigte, dass sie sich für Sanktionen auf EU-Ebene einsetzen will. Von Bianca Schwarz.

Bund genehmigt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Deutsche Rüstungslieferungen nach Saudi-Arabien sind schon länger weitgehend ausgesetzt. Erstmals seit Amtsantritt macht die regierende Ampelkoalition nun von einer Ausnahmeregel Gebrauch - und stimmt dem Export von Ausrüstung und Munition für Kampfjets zu.

Bischofskonferenz in Fulda: Einig, nicht einig zu sein

Georg Bätzing hat keinen leichten Job. Als Vorsitzender der Bischofskonferenz kämpft er für den Reformprozess des Synodalen Wegs - gegen Widerstand aus Rom und aus den eigenen Reihen. Von Klaus Hofmeister.

NiedersachsenTrend: Enges Rennen zeichnet sich ab

Zehn Tage vor der Wahl in Niedersachsen zeichnet sich ein knappes Rennen ab. Laut dem NiedersachsenTrend liegt die SPD in der Sonntagsfrage derzeit zwei Punkte vor der CDU. Die Grünen haben Aussicht auf ein Rekordergebnis. Von Ellen Ehni.

Nord-Stream-Lecks: Putin spricht von "internationalem Terrorismus"

Russlands Präsident Putin hat die Lecks an den Nord-Stream-Pipelines als "internationalen Terrorismus" bezeichnet. Der Kreml weist weiter jede Schuld an den Angriffen zurück. Doch bei der Spurensuche gehen viele Blicke Richtung Moskau.

Simbabwe: Bewährungsstrafe für Autorin Dangarembga

Weil sie an einer regierungskritischen Demonstration in Simbabwe teilgenommen hatten, sind die Autorin Dangarembga und die Journalistin Barnes zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die beiden hätten Gewalt provozieren wollen, so die Richterin.

Vatikan maßregelt Ex-Bischof Belo nach Missbrauchsvorwürfen

Der frühere Bischof von Osttimor und Friedensnobelpreisträger Belo wird vorgeworfen, jahrelang Jungen missbraucht zu haben. Ein Magazin aus den Niederlanden hatte Berichte von Betroffenen veröffentlicht. Der Vatikan hat Disziplinarmaßnahmen verhängt.

Nach Abreise von Harris: Nordkorea startet erneut Rakete

Nur wenige Stunden nach der Abreise der US-Vizepräsidentin Harris aus Südkorea hat Nordkorea erneut eine Rakete gestartet. Nach Angaben des südkoreanischen Militärs handelte es sich um einen weiteren Test mit einer ballistischen Rakete.

Auch in Thailand Überschwemmungen durch Tropensturm Noru

Der Tropensturm "Noru" hat den Norden Thailands erreicht und in Dutzenden Provinzen zu starken Überschwemmungen geführt. Zuvor hatte der Sturm auf den Philippinen, in Vietnam und Kambodscha für Chaos gesorgt.

BND liefert der Ukraine militärisch nutzbare Daten

Der BND unterstützt die Ukraine mit militärisch nutzbaren Geheimdienstinformationen, darunter Satellitenbilder zu russischen Militärstandorten in der Ukraine. Juristisch ist Deutschland damit nicht in den Krieg eingetreten. Von G. Heil.

Russland in der Ukraine: Scheinreferenden ohne juristischen Bestand

Russland hält in besetzten Gebieten der Ukraine mehrtägige Scheinreferenden ab. Vier Regionen sollen so zum russischen Staatsgebiet werden. Doch völkerrechtliche Substanz haben die Abstimmungen nicht, betonen Experten.

Mobilmachung in Russland: "Auf dem Land werden alle eingezogen"

Die Teilmobilmachung in Russland trifft in großem Maße die Landbevölkerung. Vor allem in den russischen Teilrepubliken versuchen die Behörden, auch Ungediente, Alte und Kranke einzuziehen. Doch die Wut der Menschen wächst. Von Annette Kammerer.

Die Scheinreferenden und das Völkerrecht

Bei den "Referenden" in der Ostukraine argumentiert Russland mit dem "Selbstbestimmungsrecht der Völker" - einem völkerrechtlichen Grundsatz. Warum lässt das Völkerrecht eine Abspaltung dennoch nicht zu? Von K. Schwartz.

Leistungen in Deutschland: Was Ukraine-Flüchtlinge erhalten

CDU-Chef Merz hat mit seinem "Sozialtourismus"-Vorwurf viel Empörung ausgelöst. Aber was steckt hinter dem abwertenden Begriff? Und welche Leistungen bekommen ukrainische Geflüchtete, gibt es Belege für Missbrauch? Von Kai Clement.

Spenden: Hilfe für die Menschen in der Ukraine

Wenn Sie für die Menschen in der Ukraine und Geflüchtete aus der Ukraine spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

Rechtsextremist Ochsenreiter: Vermittler zwischen AfD und Russland

Wie sich AfD-Politiker für die Interessen Russlands einspannen ließen, zeigen Recherchen für tagesschau.de. Eine wichtige Mittlerposition hatte demnach der Rechtsextreme Ochsenreiter. Von A. Shekhovtsov.

Fallstudie zu Missbrauch - Die Schattenseite des Sports

Erstmals dokumentiert eine Fallstudie umfassend sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Vereinen. Betroffene leiden oft ihr Leben lang, auch weil sie häufig keine Hilfe fanden - so wie eine Ex-Biathletin.

Ausgabe von FFP2-Masken: Apotheken offenbar nie gezielt überprüft

Im Winter 2021 gaben Apotheken FFP2-Masken kostenlos aus, der Bund finanzierte das mit mehr als zwei Milliarden Euro. Laut WDR wurden die Abrechnungen der rund 20.000 Apotheken offenbar bis heute nicht gezielt kontrolliert.

FAQ: Das beinhaltet der "Abwehrschirm" der Bundesregierung

Gas- und Strompreisbremse kommen, die Gasumlage dagegen nicht. Trotz des Einsatzes von bis zu 200 Milliarden Euro will die Regierung 2023 wieder die Schuldenbremse einhalten. Was hat die Koalition im Detail beschlossen?

Porsche-Chef Blume bewertet Börsengang "sehr emotional"

Porsche-Aktien werden seit heute an der Frankfurter Börse gehandelt - es war der größte Börsengang seit Jahrzehnten. Konzernchef Blume spricht im Interview mit tagesschau.de deshalb von einem "historischen Tag".

Deutschland ist bei Innovationen auf dem Vormarsch

Die Bundesrepublik ist beim diesjährigen Innovations-Ländervergleich der Vereinten Nationen vom zehnten auf den achten Platz vorgerückt. Es ist die beste Positionierung für Deutschland seit 2009.

Siemens Gamesa streicht 2900 Stellen

Der Windanlagenbauer Siemens Gamesa will mehr als jede zehnte Stelle streichen. Weltweit sollen 2900 der 27.000 Arbeitsplätze wegfallen. Es gehe darum, Reichweite und Kapazität der Nachfrage am Markt anzupassen, so das Unternehmen.

Inflationsrate steigt im September auf zehn Prozent

Die Verbraucherpreise sind im September nach ersten Schätzungen des Statistisches Bundesamts gegenüber dem Vorjahresmonat um 10,0 Prozent gestiegen. Das ist die höchste Teuerungsrate in Deutschland seit 1951.

Marktbericht: DAX zurück über 12.000

Die deutschen Standardwerte haben den letzten Handelstag der Woche stark begonnen. Das erstaunt angesichts der sehr schwachen Vorgaben aus Amerika.

Auslandspodcast Ideenimport: Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus?

Eine funktionierende Landwirtschaft trotz Klimakrise und Wetterextremen, Lebensmittel ohne Tierleid und CO2-Ausstoß: Ideenimport, der Podcast der tagesschau, sucht im Ausland Ideen für die Zukunft unserer Ernährung.